12./13.05.2018 Workshop 

 

Und gleich eine Woche später - noch ein Workshop mit Ronny Huemke. 

 

Dieser fand tatsächlich in kleiner Runde mit 9 Teilnehmern statt. Ein sehr effektives Training war hier vorprogrammiert, bei dem wir gerade die Sachen aus dem vorangegangenen Workshop festigen konnten. 

 

Auch hier ein Dank an die Küche, vor allem an Küchen-Fee Conny, die extra aus Berlin angereist war, um uns zu unterstützen. 

 

Zum Ende dieses Workshops gab es sogar noch eine Runde Rentner-Bespaßung, auch Dick und Exe vom Bismarckstein durften eine kleine Runde Schutzdienst absolvieren. 

Danke Ronny, für dein Engagement! 


05./06.05.2018 Workshop 

 

Eigentlich hatten wir für dieses Jahr nur zwei  Trainings-Workshops in "kleiner" Runde mit Ronny Huemke geplant. Aber erstens kommt es ja bekanntlich anders, und zweitens... 

 

Durch Zufall konnten wir den Termin eines abgesagten Workshops übernehmen, eine Woche vor unserem eigentlich geplanten. 

 

Am Ende konnten wir 17 Teilnehmer mit 6 Rassen aus den unterschiedlichsten Ecken Deutschlands verzeichnen. 

Ein  großer Dank geht an das Küchen-Personal, die Verköstigung war fantastisch und es lief alles reibungslos. 

Und natürlich ein großer Dank an Ronny, der wieder mal unermüdlich mit den Hundeführern arbeitete, neue Trainingsansätze vorgab und vor allem im Schutzdienst den Hunden ein wenig Feinschliff verleihen konnte. 

 

Wir freuen uns schon auf nächste Woche! 


14./15.04.2018 KfT BA zur VDH-DM IPO 2018

 

Die KfT Ortsgruppe Schönebecker Terrierfreunde hatte kurzfristig zugesagt die Veranstaltung in diesem Jahr erneut auszurichten. Als Leistungsrichter fungierten Uwe Ritthammer in A und C und Heinz-Erich Löhr in B. Arne Jentzen (Teil 1)  und Felix Wuttke (Teil 2) standen als Schutzdiensthelfer zur Verfügung. 

 

Aus unserer Ortsgruppe gingen zwei Mitglieder an den Start.

Uwe Winter und sein Dick vom Bismarckstein erreichten mit 83/83/86a - gesamt 252 Punkte, den neunten Platz.

Birgit Fitjer konnte mit ihrem Quinlan-Kurt vom Miekenberg den Bundesausscheid mit sehr guten 95/93/87a - gesamt 275 Punkten beenden. Dieses Ergebnis bedeutete den Gesamtsieg und die Qualifikation für die VDH-DM IPO 2018 in Velten.

 

Herzlichen Glückwunsch!

 

"Ein besonderer Dank geht an die Mitglieder des PHSV Sehnde und natürlich der KfT OG Hannover 1909 die zahlreich zur Unterstützung angereist waren und fest die Daumen drückten."

Nadine Wollborn


24./25.03.2018 Frühjahrsprüfung 

 

Die Frühjahrsprüfung der KfT OG Hannover fand am Samstag statt. Als Leistungsrichter konnten wir Peter Grube vom ADRK begrüßen, als Fährtenleger stand uns Andreas Glier vom PSK  zur Verfügung. Die Kantine managte an diesem Wochenende Monika Reinhold.

Vielen lieben Dank an die fleißigen Hände und Füße. 

 

 

Ergebnisse: 

Nadine Wollborn mit Eria von der Drachenhöhle - FPr 3 - 92 Pkt. 

Kai Nichterlein mit Stina vom Miekenberg - FH 1 - 78 Pkt. 

Nadine Wollborn mit Exe vom Bismarckstein - FH 2 - 93 Pkt. 

Uwe Winter mit Dick vom Bismarckstein - FH 2 - 94 Pkt. 

Ute Lohmeyer mit Dera vom Tringensteiner Schelderwald - FH 2 - 86 Pkt. 

 

Herzlichen Glückwunsch! 

 

 

Die Ergebnisse der Prüfung de PHSV Sehnde findet ihr HIER. 


März 2018

 

Wir begrüßen herzlich unsere neuen Mitglieder: 

 

Denise Müller 

Ute Lohmeyer 

und Bernhard Lohmeyer! 

 

Wir freuen uns auf viele schöne gemeinsame Trainingstage.


18.11.2017 Herbstprüfung 

 

An diesem Samstag fand die Herbstprüfung unserer KfT OG Hannover von 1909 statt. 

Anfangs stand die Prüfung unter keinem guten Stern: Terminverlegung, Leistungsrichterwechsel wegen Krankheit...

Aber es ließ sich zum Glück alles noch auf die Schnelle regeln. 

Somit stand uns Wolf-Peter Dittmer als Leistungsrichter zur Verfügung und Ronald Huemke als Helfer. 

Als Fährtenleger kamen Ronald Huemke und Uwe Winter sowie Nadine Wollborn zum Einsatz.

 

Am Freitag trainierten wir in kleiner Runde, vorbereitend auf den Samstag, an dem wir auch wieder Freunde aus der Ferne begrüßen konnten! 

 

Ein riesiger Dank geht an unsere Longier-Gruppe des PHSV Sehnde die uns tatkräftig unterstützten.  Darüber haben wir uns besonders gefreut! 

 

Leider konnten nicht alle Teams das gewünschte Ziel erreichen und ihre Prüfung bestehen. Die Ansätze sahen jedoch recht vielversprechend aus.

 

Birgit Fitjer und Uwe Winter schnitten in keiner Abteilung schlechter als im SG ab und konnten sich somit ihre erste Qualifikation zur KLSP 2018 sichern. 

Ergebnisse: 

Kai Nichterlein mit Eria von der Drachenhöhle - IPO 2 - 8/90/94a 

Birgit Fitjer mit Quinlan-Kurt vom Miekenberg - IPO 3 - 95/95/93a

Uwe Winter mit Dick vom Bismarckstein - IPO 3 -99/91/100a

Nadine Wollborn mit Stina vom Miekenberg - FH 1 - 92

Nadine Wollborn mit Exe vom Bismarckstein - FH 2 - 91

Dieter Müller mit Barow's Undercover Lady - FH 2 - 28

Ute Lohmeyer mit Dera vom Tringensteiner Schelderwald - FH 2 - 72

 

Herzliche Glückwünsche an alle Teilnehmer! 


11.11.2017 Prüfung Sarstedt

 

Nach der Prüfung ist vor der Prüfung…

 

An diesem Samstag stand schon die ersten Quali-Prüfung im Fährtenhund-Bereich auf dem Terminplan.

Bei der KfT OG Hildesheimer Börde konnten Uwe Winter mit Dick vom Bismarckstein und Nadine Wollborn mit Exe vom Bismarckstein jeweils ihre erste Qualifikation für die KFSP 2018 bestehen.

Als Leistungsrichter fungierte Uwe Krachudel, als Fährtenleger waren Marcel Wilhelm und Ronald Brönnecke eingesetzt.

 

 

Ergebnisse: 

Nadine Wollborn und Exe vom Bismarckstein – FH 2 – 93 Punkte

Uwe Winter und Dick vom Bismarckstein – FH 2 – 97 Punkte

 

 

Herzlichen Glückwunsch! 


28./29.10.2017 KFSP 2017

 

Die diesjährige Klubfährtensiegerprüfung fand in Sarstedt bei der KfT OG Hildesheimer Börde statt, unter dem Motto: „Sturm und Regen“.

Am Samstagmorgen losten Nadine Wollborn und Uwe Winter ihre Fährten aus, Nadine zog die 4 und Uwe die 11.

Bei schon recht ordentlichem Wind konnten sich Exe und Dick sehr gute (Exe 94) bis vorzügliche Punkte (Dick 98) ersuchen.

 

Am Sonntag sah das Wetter noch schlechter aus, während des Fährtenlegens hatte es geregnet und gehagelt, der Wind trat immer wieder orkanböenartig auf.

Nadine und Exe, Losnummer 1, konnten sich nicht wirklich in den Fährtenverlauf einfinden und erreichten „nur“ 2 Punkte. Wie viele andere, schaffte es auch Dick nicht, am zweiten Tag erneut zu glänzen. 0 Punkte verblieben.

 

Mit den 98 Punkten vom ersten Tag konnten Uwe und Dick zwar ihren Titel aus dem Vorjahr nicht verteidigen, erreichten aber trotzdem einen Platz auf dem Treppchen!

Ergebnis KFSP

Uwe Winter und Dick vom Bismarckstein – FH 2 – 98 Punkte – Platz 3

Nadine Wollborn und Exe vom Bismarckstein – FH 2 – 94 Punkte – Platz 9

 

Ergebnisse Bundesausscheid zur VDH-DM

Uwe Winter und Dick vom Bismarckstein – IPO/FH – 98/0 – gesamt 98 Punkte

Nadine Wollborn und Exe vom Bismarckstein – IPO/FH – 94/2 – gesamt 96 Punkte

 

 

Herzlichen Glückwunsch! 


07./08.10.2017 KLSP 2017

 

An diesem Wochenende fand in Werdau bei Zwickau die 69. Klubleistungssiegerprüfung statt. An dieser Deutschen Meisterschaft der Terrier nahmen 27 Starter teil. Als Leistungsrichter waren Dietmar Seidlitz für die Fährte, Angelika Heimann für die Unterordnung und Erich Milau für den Schutzdienst eingesetzt. Als Helfer fungierten Detlef Hörnke im ersten und Ralf Säurig im zweiten Teil.

 

Petrus war der Veranstaltung im Vogtland leider nicht gesonnen und ließ es schon im Vorfeld immer mal wieder regnen.

Am Freitag stand gegen Mittag das Training unserer Starter auf dem Zeitplan. Dieses verlief recht ruhig und geordnet, jedoch merkte man bei allen Hundeführern schon eine leichte Anspannung.

Am Abend ging es dann zur Auslosung. Uwe Winter zog das Los 19 (Sa A, So B + C), Birgit Fitjer das Los 17 (Sa B + C, So A).

 

Somit hieß es am Samstag früh aufstehen und ab in die Fährte.

Uwe zog die dritte Fährte. Trotz des schweren Geländes zeigte Dick, was er kann und ersuchte vorzügliche 97 Punkte. Ein guter Start in die Veranstaltung.

Am späten Nachmittag waren Birgit und Kurt in der letzten Verpaarung des Tages dran. In der Unterordnung zeigten die beiden eine hervorragende Vorführung, die LRin Angelika Heimann mit vorzüglichen 96 Punkten  honorierte. Tosender Applaus krönte diese Vorführung.

Im Schutzdienst zeigte Kurt eine sehr gute Arbeit, Erich Milau wünschte sich mehr Druck am Helfer und vergab schlussendlich 91 Punkte.

Am Abend ging es in großer, geselliger Runde zum Griechen, dort ließ man den Abend gemütlich ausklingen. Der erste Tag war geschafft.

 

Am Sonntag früh zog Birgit in der Fährte gleich das erste Los. Auch dieses Team konnte mit einer vorzüglichen Leistung glänzen und sich 96 Punkte sichern.

Uwe startete währenddessen als erster des Tages im Stadion. In der Unterordnung zeigte Dick sich sehr konzentriert und motiviert. Jedoch ließ er sich beim Voraus nicht weit genug von Uwe in die angezeigte Richtung senden. Somit verbleiben leider nur gute 84 Punkte.

Im Schutzdienst jedoch schöpfte Dick sein ganzes Potential aus, dies wurde von Erich Milau mit vorzüglichen 96 Punkten und einem donnernden Applaus der Zuschauer belohnt.

 

Am Ende stand dann ein überragendes Ergebnis fest.

Uwe und Dick konnten sich mit 277 Punkten den 8ten Platz sichern, Birgit und Kurt schafften es mit 283 Punkten sogar aufs Treppchen und erreichten Platz 3.

 

Uwe Winter und Dick vom Bismarckstein – 97/84/96a – 277 Pkt. – Platz 8

Birgit Fitjer und Quinlan-Kurt vom Miekenberg – 96/96/91a – 283 Pkt. – Platz 3

 

Herzlichen Glückwunsch! 


10. September 2017 Obedience-Prüfung 

 

Bei ihrer ersten Obedience-Prüfung beim HSV PHV Hannover startete Nadine Wollborn mit ihrer Exe vom Bismarckstein in der Beginner-Klasse.

 

Im einzelnen wurden die Punkte wie folgt vergeben: 
Gruppenarbeit

10/10 Verhalten gegenüber anderen Hunden 

8/10 Stehen und Betasten 

10/10 2 Minuten Liegen in einer Gruppe

Einzelarbeit: 

8/10 Freifolge

9/10 Sitz aus der Bewegung 

0/10 in ein 10m entferntes Quadrat schicken 

10/10 Abrufen 

8/10 Apport auf ebener Erde

8,5/10 Distanzkontrolle aus 5m, 2 Wechsel 

10/10 um einen 10m entfernten Pylon schicken  

10/10 Gesamteindruck 

 

Mit einem Gesamtergebnis von 265,5 Pkt. erreichte das Mensch-Hund-Team ein Gesamt-Vorzüglich und schaffte auf Anhieb den Aufstieg in Klasse 1. 

Herzlichen Glückwunsch!



26./27. August 2017 Workshop 

 

An diesem Wochenende fand der zweite Workshop der Ortsgruppe Hannover von 1909 mit Ronny Huemke statt. 
Überschattet wurden die Tage vom Tod von unserem Trainingspartner Otto Roeseler, auch er und seinen Frau hatten am Workshop teil nehmen wollen. 

In kleiner Runde suchten wir die Ablenkung im Hundesport. Wir konnten wieder Teilnehmer aus vielen Gegenden Deutschlands begrüßen. Schön, immer alle zu solchen Veranstaltungen wieder zu sehen und die Entwicklung der Hunde zu verfolgen! 

 

Danke an Ronny, der sich wie immer, fast pausenlos auf dem Platz befand und mit Rat und Tat jedem Hundeführer und seinem Hund zur Seite stand. 

 


01. Juli 2017 dogsfanatics Pokal 

 

An diesem Samstag fand in Wandlitz bei den dogsfanatics Berlin ein Pokal-Wettkampf statt. Zwei unserer Mitglieder starteten unter den Augen von Leistungsrichter Carsten Karradt vom SV, der fair bewertete. 

 

Friederike Krause konnte mit ihrer Else (Lulu's Görli) mit 53 Punkten einen guten dritten Platz im BH-Pokal erzielen. 

 

Birgit Fitjer und ihr Kurt (Quinlan-Kurt vom Miekenberg) starteten im Team mit Cornelia Köhler und ihrer Lotte (Enya vom Bismarckstein.

Die beiden konnten mit folgenden Punkten den achten Platz erreichen: 

Birgit Fitjer und Kurt - UPr 3 - 82 Pkt. 

Cornelia Köhler und Lotte - SPr 3 - 98 Pkt. 

 

Herzlichen Glückwunsch! 


15. April 2017 Prüfung

 

Am Ostersamstag richtete die KfT OG Hannover von 1909 ihre Frühjahrsprüfung aus.

Als Leistungsrichterin fungierte Angelika Heimann, im Schutzdienst stand uns Ronald Huemke als Helfer zur Verfügung.

 

Das Wetter zeigte uns was es zu bieten hat - Regen, Sonnenschein, Kälte und Wärme, alles war vorhanden. Leider reichte es nicht bei allen Startern zu ihren Qualifikations-Punkten, trotzdem konnten alle das jeweilige Prüfungsziel erreichen.

 

Aus der Ortsgruppe starteten folgende Mitglieder:

Kerstin Thiedeke mit Xantos - BH-VT - bestanden

Friederike Krause mit Lulu' s Görli - BH-VT - bestanden

Kai Nichterlein mit Eria von der Drachenhöhle - IPO 1 - 77/72/94a

Nadine Wollborn mit Stina vom Miekenberg - IPO 1 - 97/90/73vh

Birgit Fitjer mit Quinlan-Kurt vom Miekenberg - IPO 3 - 96/92/82a

Nadine Wollborn mit Exe vom Bismarckstein - FH 2 - 88

 

Als Gaststarter konnten wir Dieter Müller begrüßen.

Dieter Müller mit Barow's Undercover Lady - FH 2 - 91

 

Herzlichen Glückwunsch an alle Starter!